Umzug auf einen neuen Raspberry Pi…

Post Reply
kandalf
Posts: 54
Joined: 13 May 2016 11:10

Umzug auf einen neuen Raspberry Pi…

Post by kandalf » 14 Aug 2019 15:38

Hallo zusammen,

ich möchte gerne meine Z-Wave Installation auf einen neuen Raspberry Pi umziehen der etwas leistungsstärker ist.

Auf dem laufenden System hab eich derzeit jessie / Software 2.3.8 aktiv.
Beide Backups habe ich erstellt.

Auf dem neuen Pi läuft nun stretch. Aktuelle Z-Wave Software habe ich installiert.

Nun möchte ich die Tage also alle Devices auf den anderen Pi umziehen, die Z-Wave Platine würde ich dabei natürlich von dem ersten auf den neueren Pi umstecken.

Wie ist da nun die beste Vorgehensweise?
Reicht einfach der Import der beiden Backup Archive und alles läuft wieder oder muss ich die Geräte vorher am alten Pi erst abmelden?
Ist es ein Problem, dass das Backup von der 2.3.8 Software ist und auf dem neuen die Version 3.0 läuft?

Wäre für ein paar Tipps vorher echt dankbar da ich vermeiden möchte alles wieder neu zu machen!

Vielen Dank schon mal…
Raspberry PI with Z-Wave.me Board
2 x Fibaro Double Relay-Switch FGS 222
2 x Fibaro Shutter FGR 222
Fibaro Multi Sensor
Z-Wave.me RemoteControl

Boxson
Posts: 29
Joined: 21 Sep 2016 20:00

Re: Umzug auf einen neuen Raspberry Pi…

Post by Boxson » 15 Aug 2019 20:36

Würde mich auch brennend interessieren. Mein Rpi2 (bzw. dessen SD-Card) ist gestorben heute und ich muss ein neues System aufsetzen.

Spacerat
Posts: 58
Joined: 26 Dec 2015 21:03

Re: Umzug auf einen neuen Raspberry Pi…

Post by Spacerat » 04 Sep 2019 11:28

Ich plane das gleiche.
Zusätzlich würde ich mir noch einen neuen Controller holen, da die aktuelle Version eine bessere Antenne hat.

Also von PI2 auf PI4 mit neuem Controller.
und von Version 2.3.8 auf 3.0

Würde mich auch freuen, wenn jemand ein paar Infos dazu geben könnte.

enbemokel
Posts: 293
Joined: 08 Aug 2016 17:36

Re: Umzug auf einen neuen Raspberry Pi…

Post by enbemokel » 10 Sep 2019 12:02

Hallo,

ich habe schon zwischen 2 Systemen die Controller getauscht, dies ging jeweils problemlos mit den Backupfiles.
Mehrfaches durchbooten vorrausgesetzt. ;-)
Es war aber noch zu Zeiten von Jessie. Wenn ich andere Threats hier im Forum lese, dann scheint das auch zu
funktionieren.
Wenn die Backups vorliegen, dann kannst Du ja auch immer wieder zurück zur 2.3.8
Viel Erfolg
Nico

Post Reply