Probleme mit Steinel Bewegungsmelder IS 140-2 Z-Wave

sputniki
Posts: 18
Joined: 24 Oct 2018 12:06

Re: Probleme mit Steinel Bewegungsmelder IS 140-2 Z-Wave

Post by sputniki » 14 Dec 2018 16:33

schnStie wrote:
26 Nov 2018 18:13
Beim IS 140-2 ZW wird als geringster Wert für die Helligkeit 2 Lux protokolliert, im Gegensatz zu anderen BWM, für die 0 Lux protokolliert werden. Gibt es Probleme im Z-Wave-Netz oder mit Z-Way mit einem Helligkeitssensor, der als geringsten Wert 2 Lux ausweist und nicht 0 Lux?
Meines Erachtens nach, verweigert der Steinel BWM bei Unterschreiten des Wertes "2" einfach alle Anfragen:

Code: Select all

[2018-12-14 07:41:19.951] [D] [zway] SETDATA devices.11.data.lastReceived = 0 (0x00000000)
[2018-12-14 07:41:19.952] [D] [zway] SETDATA devices.11.data.lastSendInternal = **********
[2018-12-14 07:41:19.952] [I] [zway] Job 0x13 (SensorMultilevel V1-4 Get): [b]Rejected by device application layer[/b]. Retrying after 3 seconds
Das Schlimme daran ist, dass die Job-Queue dadurch immens voll wird und "echte" Aktionen erst mehrere Sekunden verzögert ausgeführt werden.
Ich sehe hier den Fehler bei Steinel, aber deren Support gibt nur solche Tipps, wie den, entweder die Meldungen an Lifeline abzuschalten oder die interne Verarbeitung im BWM zu deaktivieren. Das kann es ja wohl nicht sein. Die Stärke des Z-Wave-Konzeptes ist doch gerade die Kombination von nativen Funktionen und zusätzlich die Nutzung von Sensorwerten oder das Schalten von Aktoren via Regeln im Controller. :roll:

schnStie
Posts: 9
Joined: 29 Oct 2018 23:19

Re: Probleme mit Steinel Bewegungsmelder IS 140-2 Z-Wave

Post by schnStie » 16 Dec 2018 19:27

Die Warteschlange liegt bei mir offensichtlich an dieser App: "Periodical Sensor Polling", was auch den Befehtl GET erklärt. Wenn ich das Programm beende oder die Luminiscence-Funktion der Steinel Bewegungsmelder blockiere, geht alles gut. "Die mögen sich scheinbar nicht." Es müssen aber alle Luminiscence-Funktionen geblockt werden. Bei mir sind es jeweils zwei, wobei eine nur alle Tage Werte dokumentiert und mir die Bedeutung nicht ganz klar ist. Wird diese bei Einstellung>Geräte>Verwaltung>Gerät inaktiv markiert, steht die Funktion nicht mehr zu Verfügung, aber es gibt trotzdem unbeantwortete Anfragen, die auflaufen bis es wieder hell wird.

Das war die eine Baustelle, ich hoffe es gibt keinen Rückschlag. Ihr könnt ja mal berichten, ob ihr diesen Hinweis bei Euch nachvollzeihen könnt.

Jetzt muss noch die Einbindung in das Z-Wave-Netzt erarbeitete werden, denn das flutsch auch noch nicht. Offensichtlich müssen mehr Parameter umgestellt werden, als nur Parameter 9 auf 3. Nur im Nebengeräte-Modus stehen die Sensoren unabhängig vom Schalter zur Verfügung. Das Gerät mit Parameter 9 auf 2 (stupid mode) ist nicht für den Betrieb im Netztwerk gedacht, sondern für den Standalone-Betrieb. Im Stupid-Modus kann z. B. das Licht nicht unabhängig vom Bewegungsmelder dauerhaft eingeschaltet werden, da immer wenn eine Bewegung registriert wird, der im Gerät hinterlegte Prozeß abläuft und das Licht nach der festgelgten Dauer abgeschaltet wird. Ich werde berichten.
Eine Anmerkung: Die Firma Steinel ist total kooperativ. Die Person fragt sogar aktiv nach, wie das Stand der Lösung bei mir ist. Das Problem mit dem Polling hat ja nun nicht ausschließlich die Fa. Steinel zu vertreten.
Eine zweite Anmerkung: Ein Kabel gebunderner Bewegungsmelder (mit Rückfalloption beim Ausfall der Zentrale [Stupid Mode]) im Aussenbereich mit ggf. -20°C ziehe ich einem mit einer Batterie betriebenem vor.

sputniki
Posts: 18
Joined: 24 Oct 2018 12:06

Re: Probleme mit Steinel Bewegungsmelder IS 140-2 Z-Wave

Post by sputniki » 17 Dec 2018 17:04

schnStie wrote:
16 Dec 2018 19:27
Die Warteschlange liegt bei mir offensichtlich an dieser App: "Periodical Sensor Polling", was auch den Befehtl GET erklärt. Wenn ich das Programm beende oder die Luminiscence-Funktion der Steinel Bewegungsmelder blockiere, geht alles gut.
Ok, das ist ein interessanter Ansatz. Ich habe den BWM mal vom Polling der App "Periodical Sensor Polling" ausgeschlossen - mal sehen, was dann nach Einbruch der Dunkelheit passiert! *harhar*
"Die mögen sich scheinbar nicht." Es müssen aber alle Luminiscence-Funktionen geblockt werden. Bei mir sind es jeweils zwei, wobei eine nur alle Tage Werte dokumentiert und mir die Bedeutung nicht ganz klar ist. Wird diese bei Einstellung>Geräte>Verwaltung>Gerät inaktiv markiert, steht die Funktion nicht mehr zu Verfügung, aber es gibt trotzdem unbeantwortete Anfragen, die auflaufen bis es wieder hell wird.
Der zweite Wert ist bei mir eine prozentuale Helligkeitsangabe. Keine Ahnung, warum dieser extra als %-Wert im Controller als Wert erzeugt. Der Melder liefert den jedenfalls nicht.
Das war die eine Baustelle, ich hoffe es gibt keinen Rückschlag. Ihr könnt ja mal berichten, ob ihr diesen Hinweis bei Euch nachvollzeihen könnt.

Jetzt muss noch die Einbindung in das Z-Wave-Netzt erarbeitete werden, denn das flutsch auch noch nicht. Offensichtlich müssen mehr Parameter umgestellt werden, als nur Parameter 9 auf 3. Nur im Nebengeräte-Modus stehen die Sensoren unabhängig vom Schalter zur Verfügung. Das Gerät mit Parameter 9 auf 2 (stupid mode) ist nicht für den Betrieb im Netztwerk gedacht, sondern für den Standalone-Betrieb. Im Stupid-Modus kann z. B. das Licht nicht unabhängig vom Bewegungsmelder dauerhaft eingeschaltet werden, da immer wenn eine Bewegung registriert wird, der im Gerät hinterlegte Prozeß abläuft und das Licht nach der festgelgten Dauer abgeschaltet wird. Ich werde berichten.
Eine Anmerkung: Die Firma Steinel ist total kooperativ. Die Person fragt sogar aktiv nach, wie das Stand der Lösung bei mir ist. Das Problem mit dem Polling hat ja nun nicht ausschließlich die Fa. Steinel zu vertreten.
Eine zweite Anmerkung: Ein Kabel gebunderner Bewegungsmelder (mit Rückfalloption beim Ausfall der Zentrale [Stupid Mode]) im Aussenbereich mit ggf. -20°C ziehe ich einem mit einer Batterie betriebenem vor.
Du hast definitiv den richtigen Mitarbeiter erwischt, mir wurden nur Auszüge aus Eurem Gespräch weitergeleitet. :lol:
So ganz verstehe ich nicht, warum Du den Parameter 9 umkonfigurieren sollst! Ich finde weder in der "Steinel Z-Wave Interface Specification" noch in der XML-Beschreibung der ZDDB einen Hinweis, dass ein anderer Wert als 0 gesetzt werden müsste (es sei denn, man will explizit die lokale Instanz deaktivieren oder die Meldungen an das Z-Wave-Netzwerk unterbinden).

Es gibt aber folgenden Hinweis im Funktions-Diagramm: "When not measuring – no output to Lifeline, last value to group 4" - damit ist der lokal am Gerät gemessene Helligkeitswert bzw. "Ambient Light" gemeint.
Es findet sich im Kapitel 3 zusätzlich noch der Hinweis, es sei "strongly recommended", einen unabhängigen Hellichkeitssensor in Kombination mit dem Parameter 8 (GLOBAL_LIGHT) zu verwenden. Interessanterweise ist dessen Default-Wert "1" - also, "GLOBAL_LIGHT enabled". Das würde bedeuten, dass ein globaler Helligkeitswert (via Z-Wave) erwartet wird, der den internen Sensor überschreibt! Als Fall-Back wird dann der interne Sensor befragt, wenn der Melder 30 Minuten keinen neuen Wert geliefert bekommt.
Ich werde heute mal ausprobieren, ob ich mit einem externen Lichtsensor etwas erreiche, bzw. mit dem Setzen auf "0" regelmäßig Daten kommen.

Was den Einsatz eines 230V-Gerätes zur Steuerung solcher Funktionen angeht, gebe ich Dir vollkommen Recht: Batteriebetrieben darf so etwas nicht sein!

sputniki
Posts: 18
Joined: 24 Oct 2018 12:06

Re: Probleme mit Steinel Bewegungsmelder IS 140-2 Z-Wave

Post by sputniki » 17 Dec 2018 19:03

Update: Das sieht richtig gut aus! Nach Ausschluss in der Polling-App ist der letzte Luminance-Wert, der übermittelt wurde die "2" - ansonsten kommen nur noch "Motion detected" und der Controller sendet keine Anfragen an den Steinel-BWM 8-)

Die beiden Austausch-Melder von Steinel sind inzwischen auch angekommen und wieder inkludiert: Firmware 1.0! Weiterhin "Rejected by device application layer" - aber mit der Ausnahme in der Periodic Polling App bin ich wieder versöhnt.

PS: Parameter 9 beim alten Melder: "0" und bei den neuen "2"

schnStie
Posts: 9
Joined: 29 Oct 2018 23:19

Re: Probleme mit Steinel Bewegungsmelder IS 140-2 Z-Wave

Post by schnStie » 24 Dec 2018 02:33

Das Unterbinden der Netzüberlastung funktioniert bei mir mit der entspr. Einstellung in der Polling-App stabil.

Der BWM IS 140-2 Z-Wave kennt offenbar zwei Betriebsmodi:
  1. Ein Bewegungsmelder wird ohne Controller betrieben(Stubid Mode), so wie wir die Steinel Bewegungsmelder ohne Z-Wave kennen, Paramter 9=0 oder mit Fehlermeldung an die Zentrale dann Paramter 9=2. Das ist im Handbuch mit den Bits erklärt, zum Verständnis muss einem das Binärsystem bekannt sein. Der Bewegungsmelder schaltet ohne Kommunikation mit den Controller bei der Einhaltung der eingestellten Parameter den eingebauten Schalter an und/oder aus. Das sporadische Schalten von Dauerlicht ist bei mir aber nicht möglich, das immer entsprechend der eingerstellte Dauer ausgeschaltet wird bzw. wenn eine Bewegung erkannt wird läuft die Frist, hierfür reicht z. B. die Bewegung von Blättern. Weshalb das kein Dauerzustand sein kann.
  2. Der Bewegungsmelder wird im Z-Wave-Netzt betrieben Parameter 9=1 oder 3 (Nebengerätemodus). Jetzt sind alle Verknüpfungen im Bewegungsmelder ausgeschaltet und das Hirn ist der Controller. Bewegung erkannt, Meldung an den Controller, Ablauf der Programmierung, in der Helligkeit, Dauer usw. festgelegt sind.
Mein Problem ist - ich bekomme keine stabilen Meldungen der Bewegungsdetektion an den Controller gesendet. Betreibe ich den Melder im Stupid Mode wird das Licht entspr. der Einstellungen an und aus geschaltet, aber der Controller bekomt keine Meldung, was ok ist. Im Slave- oder Nebengeräte-Modus erfolgt keine Schaltung , weil der Controller keine Bewegungserkennung übermittelt bekommt. Die Bewegungsmeldung per se (hardware-seitig) muss funktionieren, sonst dürfte im Stupid Modus nichts gehen, es geht aber, so dass die Software oder die Parametereinstellung das Problem sind.

Hat jemand einen Tipp?

Euch allen eine Frohe Weihnacht - und freut Euch, dass Ihr zu dieser Zeit in diesem Land leben dürft, das ist im globalen Vergleich wahrhaftig ein Privileg.

sputniki
Posts: 18
Joined: 24 Oct 2018 12:06

Re: Probleme mit Steinel Bewegungsmelder IS 140-2 Z-Wave

Post by sputniki » 27 Dec 2018 21:50

schnStie wrote:
24 Dec 2018 02:33

Mein Problem ist - ich bekomme keine stabilen Meldungen der Bewegungsdetektion an den Controller gesendet. Betreibe ich den Melder im Stupid Mode wird das Licht entspr. der Einstellungen an und aus geschaltet, aber der Controller bekomt keine Meldung, was ok ist. Im Slave- oder Nebengeräte-Modus erfolgt keine Schaltung , weil der Controller keine Bewegungserkennung übermittelt bekommt. Die Bewegungsmeldung per se (hardware-seitig) muss funktionieren, sonst dürfte im Stupid Modus nichts gehen, es geht aber, so dass die Software oder die Parametereinstellung das Problem sind.

Hat jemand einen Tipp?
Mhh. Ich hätte beinahe geschrieben, dass dies bei mir zuverlässig funktioniert, allerdings ist mir gerade aufgefallen, dass es nur bei dem Melder mit der Firmware 0.48 wie gewünscht funktioniert. Der zweite Melder ist neuer und gibt als Firmware "1.0" an - dieser schaltet zwar lokal bei Bewegung das Relais und meldet Helligkeitswerte an den Controller, aber die "Motion detected"-Meldungen fehlen scheinbar völlig. :shock:

Testweise hat der Melder korrekte "Motion Events" gemeldet, nachdem ich den Controller direkt in die Association Group 3 gepackt habe. Das sollte aber eigentlich nicht nötig sein, denn es gibt eine Assoziation für den "PIR via Lifeline". Haben die mit der Einführung der Central Scene in V1.0.0 irgendwas geändert?

schnStie
Posts: 9
Joined: 29 Oct 2018 23:19

Re: Probleme mit Steinel Bewegungsmelder IS 140-2 Z-Wave

Post by schnStie » 29 Dec 2018 18:11

Vor ab bitte ich um Entschuldigung, da ich in meinem Post vom 24. Stupid- und Nebengeräte-Modus nicht korrekt benutzt habe.

Leider haben bei mir alle Bewegungsmelder bereits die neue Firmware, das hatte ich in der Hoffnung einer Lösung gemacht, bevor ich auf die Polling-App gekommen bin.

Durch Änderung der Assoziationen bekomme ich jetzt auch Notification Report vom IS 140-2. Leider konnte ich damit aber keine Progrmmierung ansteuern. Das Ziel war Z-Way 1:3, s. Bild
181229141656.png
181229141656.png (13.99 KiB) Viewed 1966 times
Den Hinweis auf das wohl gleiche Problem mit der Assoziationsgruppen 1 und 3 gab es schon einmal 11/2017 in einem Forumsbeitrag zu openhab und diesem Bewegungsmelder, das Lesen hat sich mit dem Post von sputnik überschnitten.
Diese Erkenntnis werde ich Steinel mitteilen.

schnStie
Posts: 9
Joined: 29 Oct 2018 23:19

Re: Probleme mit Steinel Bewegungsmelder IS 140-2 Z-Wave

Post by schnStie » 13 Jan 2019 20:50

Hier die neuen Erkenntnisse:
Bisher habe ich neue Geräte immer über Menü>Geräte>Neu hinzufügen inkludiert. Beim IS 140-2 ZW leider ohne die Funktion der Bewegungserkennung.
Die Firma Steinel hat die Konfiguration mit RasPi und Zway nachgestellt und konnten so mein Pronblem nachvollziehen. Sie konnten dann aber über den Weg ExpertUI>Netzwerk>Steurung das Gerät inkludieren, so dass die Bewegungserkennung uneingeschränkt zur Verfügung steht. Ich konnte das nachvollziehen. Leider bei denen wie bei mir wird nur zu 97% inkludiert, Instanz 0-SensorMulitilevel klappt nicht, auch nicht beim wiederholen der gesamten oder der einzelnen Inklussion bzw. dem erzwingen der Inklussion.
Weil hier so viele über Steinel gemeckert haben, möchte ich kurz festhalten:
  • Steinel hat sich meinem Problem sehr kooperativ angenommer und bei der Lösung sehr geholfen.
  • Alle Probleme liegen wohl bei ZWay. Der Sinn der Polling App offenbart sich mir nicht so ganz und die Inklussionsprozeduren Standard oder Expert unterscheiden sich ofensichtlich, zumindest bei mir im Ergebnis.
Das Problem mit den 97% gibt es immer wieder, bei mir auch mit Geräten von Fibaro, vielleicht hat der Support zumindest hierfür einen Tipp.

sputniki
Posts: 18
Joined: 24 Oct 2018 12:06

Re: Probleme mit Steinel Bewegungsmelder IS 140-2 Z-Wave

Post by sputniki » 14 Jan 2019 17:39

Das ist ja ein Ding! Ich bilde mir ein, dass ich die IS 140-2-Melder von Steinel via Expert-App durch die Funktion "replace failed node" exkludiert und danach die Ersatzgeräte auch wieder in der Expert-App inkludiert habe (um die Node-ID zu erhalten). Vielleicht irre ich mich aber, denn die neu inkludierten Melder liefern ja keine Werte.
Im direkten Vergleich der XML-Config gibt es zwar geringe Unterschiede, die aber möglicherweise mit der Firmware zusammenhängen (neue CommandClasses).
Ich versuche mal, die neu zu inkludieren und die Einträge in der Device-Datenbank vorher/nachher zu vergleichen.

Bei den HEATit-Thermostaten, die ich definitiv via Smarthome-App inkludiert hatte, wurden auch bei mir nur 92% erkannt - es fehlt überall die commandClass "Meter"...

sputniki
Posts: 18
Joined: 24 Oct 2018 12:06

Re: Probleme mit Steinel Bewegungsmelder IS 140-2 Z-Wave

Post by sputniki » 14 Jan 2019 18:52

Übrigens: https://forum.z-wave.me/viewtopic.php?f ... 148#p80148
(zum Thema "Interview incomplete...")

Post Reply