Sauberer Wechsel auf neuen Controller/System

Post Reply
Cmax74
Posts: 51
Joined: 25 Apr 2016 23:00

Sauberer Wechsel auf neuen Controller/System

Post by Cmax74 » 19 Nov 2016 14:29

Hallo !
Ich habe vor, mein bestehendes System (Rasperry 2 / Z-Wave.me Modul), auf ein komplett neues System
Rasperry 3 / Z-Wave.me Modul 2) umziehen zu lassen.

Gründe hierfür sind, die schlechte Signalreichweite des alten Moduls und das meine Installation über die Zeit fehlerhaft geworden ist.
Gibt es aus eurer Erfahrung, einen sauberen Weg , meine Devices von dem Einen auf den anderen Controller zu bekommen ?
Möglichst ohne Neu-Inklusion der einzelnen Devices.
Backup und Restore ist denke ich auch nicht geeignet, da ich bedenken habe mir wieder alte Fehler ins neue System zu holen.
Danke für eure Tipps !

Uwe
Last edited by Cmax74 on 28 Nov 2016 18:01, edited 1 time in total.
Raspi 3, Zwave.me 2.3.6.

michap
Posts: 312
Joined: 26 Mar 2013 10:35
Contact:

Re: Sauber Wechsel auf neuen Controller/System

Post by michap » 19 Nov 2016 17:07

Hallo,

Controller Backup/Restore funktioniert normalerweise recht gut.
Es ist die einzige Möglichkeit, das Z-Wave-Netz "mitzunehmen" - ohne neues Include.

Was sind denn die "alten Fehler"?
die liegen ja sicher nicht im Z-Wave Netz selber - oder?

Michael

pz1
Posts: 2053
Joined: 08 Apr 2012 13:44

Re: Sauber Wechsel auf neuen Controller/System

Post by pz1 » 19 Nov 2016 22:00

michap wrote: Controller Backup/Restore funktioniert normalerweise recht gut.
Es ist die einzige Möglichkeit, das Z-Wave-Netz "mitzunehmen" - ohne neues Include.
AFAIK only the backup done with Expert User Interface saves/end restores the Z-Wave devices as well.

michap
Posts: 312
Joined: 26 Mar 2013 10:35
Contact:

Re: Sauber Wechsel auf neuen Controller/System

Post by michap » 19 Nov 2016 22:32

Ja, das Backup/Rstore muss über die Expert-Oberfläche geschehen ....

Cmax74
Posts: 51
Joined: 25 Apr 2016 23:00

Re: Sauber Wechsel auf neuen Controller/System

Post by Cmax74 » 28 Nov 2016 16:18

Viele Dank erstmal für die Hinweise.
Ich habe den Controller und Systemwechsel dann vor ein paar Tagen umgesetzt.

Am Anfang hatte ich mit der Installation auf dem Rasperry 3 große Probleme, er wollte einfach das
Z-Wave Modul nicht erkennen.
Ich hatte schonmal davon gehört, das hängt mit der ttyAMA0 Schnittstelle zusammen. Zu dem Thema gab es auch einiges zu lesen im Internet. Leider alles ohne Erfolg :(
Nachdem ich kurz vorm Verzweifeln war, habe ich mir den Installationsscript nochmal genauer angeschaut.

Ein wichtiger, aber von mir dennoch ständig überlesener Hinweis im Script:
Update Raspberry 3 Firmware for stability work with commands:

sudo apt-get install rpi-update
sudo rpi-update
Die dortigen Updates werden bei den Standardupdates (apt-get update && apt-get upgrade) welche man so macht, nicht durchgeführt. Danach ging es schnell, alles erkannt ... läuft !

Vielleicht hilft der Hinweis hier, dem einen oder anderen ;-)

Dann, Expert-Backup wieder eingespielt, alle Devices vorhanden ! Aber keinerlei Apps und Einstellungen. :o
Na gut ... nach 2 Stunden, war alles wieder hingebogen....

Nur fiel mir nach einer Weile auf, dass ich zwar z.B. die Thermostate umstellen kann und diese auch korrekt bestätigt werden. Nur die Thermostate an sich, stellten sich nicht um. Das heißt z.B. in der App sind 22 Grad eingestellt und bestätigt (also kein Fehler), nur an der Heizung stehen 10 Grad.

Das hat sich dann aber nach ein paar Tagen eingepegelt. Jetzt läuft’s erstmal ..., bis auf einen Fehler, für den ich noch einen neuen Beitrag aufmache.

Grüße ...
Raspi 3, Zwave.me 2.3.6.

klaasjoerg
Posts: 124
Joined: 30 Sep 2016 23:49

Re: Sauberer Wechsel auf neuen Controller/System

Post by klaasjoerg » 30 Dec 2016 00:42

Hallo Miteinander,
habe heute unter Version 2.2.5 ein volles Backup/Restore durchführen müssen, weil ich das razberry-board getauscht habe.

Die .ZBK Datei, die ich vorher via ExpertUI erstellt habe war ungefähr 400KB groß, während das .ZAB File in etwa 7MB groß, über die UI erstellt wurde. Da ich das Controllerboard ja komplett getauscht habe und auf keinen Fall alle ca. 100 devices neu inkludieren wollte, brauchte ich auf alle Fälle auch die ZBK-Datei, da die ZAB Datei ja die komplette App-Logik/Einstellungen des UI usw. enthält.

Kurzfazit:
1. Ich musste definitiv beide Dateien restore'n
2. Musste ich z-way-Server Prozess einmal stoppen und browser reloaden bevor ich ein erstes Erfolgserlebnis hatte
3. Hat die Neuerstellung der Routingtabellen (geschieht ja fast automatisch) am längsten gedauert und einige Stunden in Anspruch genommen.

Gesamtfazit:
Alles läuft wieder problemlos ohne jegliche Aussetzer oder fehlende Elemente o.ä.
(Nachtrag: Ich habe in diesem Falle keine komplette Neuinstallation des Raspberry3 vorgnommen, sondern letztlich lediglich das zwave-board getauscht. Daher hätte ich mit den Restore der ZAB Datei vermutlich schenken können, wollte aber dennoch einen kompletten Live-Restore durchführen, für den Fall der Fälle....)

https://forum.z-wave.me/viewtopic.php?f ... kup#p66122

klaasjoerg
Posts: 124
Joined: 30 Sep 2016 23:49

Re: Sauberer Wechsel auf neuen Controller/System

Post by klaasjoerg » 30 Dec 2016 10:27

Kleiner Nachtrag:
Sofern Ihr homebridge-zway verwendet, solltet Ihr diesen vorher unbedingt stoppen und erst nach erfolgreichem restore wieder starten. Ansonsten sind alle HomeKit raum-Zuordnungen weg und müssen neu angelegt werden. Bei 10 devices, kein Problem. Bei über 70 aber uncool.

Post Reply