Razberry2 mit ZWave und PI4 und nahe der Verzweifelung

Post Reply
Gethome
Posts: 3
Joined: 11 Sep 2020 09:23

Razberry2 mit ZWave und PI4 und nahe der Verzweifelung

Post by Gethome »

Hallo an alle,

ich habe jetzt schon einiges hier gelesen und viele AHA Effekte gehabt.
Mit meiner Konfiguration, bei der ich darauf achtete, möglichst mit allen beteiligten Elementen Up2date zu sein,
dachte ich, dass die Kinderkrankheiten weg sind.
Meine Konfig:
Raspberry Pi 4 Model B Rev 1.1
installiert ist als OS openHAB 2.5.8-1
Angefangen hatte ich vor 2 Wochen mit der Installation von einem
- Fibaro Roller Shutter 3 für,
- einem Fibaro Wall Plug
- einen Fibaro Button
während das Interview für Wall Plug und Button halbwegs gut vonstatten ging, war es mit dem Roller Shutter etwas schwieriger.
Über den Roller Shutter habe ich dann erst viel recherchiert und rausgefunden, dass dieser wohl oft mit veralteter, buggy Firmware ausgeliefert wird.
Dafür gibt es von Fibaro einen kostenpflichtigen Update Dienst.
Da diese Teil nun auf Reisen ist, dachte ich, dass ich mich mal um den Rest kümmere.
Allerdings sind mir dann alle mittlerweile bekannten Probleme,
wie Bluetooth abschalten oder auch nicht,
Wifi abschalten oder auch nicht,
cmdline.txt abändern , ....
den Parametern im Boot-Verzeichnis, die ich mittlerweile umgesetzt habe
config.txt
...
[all]
dtoverlay=vc4-fkms-v3d
gpu_mem=16
enable_uart=1
# auch schon probiert : dtoverlay=pi3-miniuart-bt
# dtoverlay=miniuart-bt
dtoverlay=disable-bt
dtoverlay=disable-wifi

Nur nachdem ich das disable-wifi hinzugefügt hatte, hatte ich annehmbaren Response vom controller.
Ansonsten kam erst eine Reaktion teilweise nach Stunden (Morgens war auf einmal das Licht an dem Wall-Plug an) .
Dieser spontan sehr gute Response hat aber nur 3-4 An/Aus-Schaltvorgänge angehalten.... dann nichts mehr.

Also dachte ich ... "Probierst jetzt doch mal das FW upgrade-Tool" (über das Expert Interface hat es nicht geklappt)
Stand war 5.37 -> 5.39 verfügbar

Dann habe ich zuerst einmal (da ich nur diesen Befehl erstmal gefunden habe) das upgrade der
./ZMESerialUpdater serialapi_uzbupdate -d /dev/ttyAMA0 -f UPD_FIRMWARE_Razberry_STATIC_2ch_ZME_05_25_04000002_ZME_05_27_04000002.bin

Jetzt eine vermeintliche Katastrophe ... selbst schuld ,
das WLAN meiner Fritzbox geht in den Stromsparmodus, weil es mittlerweile 1Uhr nachts ist.
Abbruch!!!! während dem Upgrade
Schnell wieder angeschaltet und nochmal probiert.
Ergebnis:
-->
FIRMWARE
Openning port .............................. OK
Writing NVM data .............................. FAILED

Error 0 Unknown exception:Can't write NVM data! at=23000


Dann die Doku für das Tool gefunden und festgestellt , dass es auch noch den Bootloader gibt.
Dann also
wget https://service.z-wave.me/expertui/uzb/ ... 78_2MB.bin

Danach dann nochmal mit allem was geht:
./ZMESerialUpdater serialapi_uzbupdate -b bootloader_UZB_from_05_06_to_7278_2MB.bin -f UPD_FIRMWARE_Razberry_STATIC_2ch_ZME_05_25_04000002_ZME_05_27_04000002.bin -fr EU -d /dev/ttyAMA0

Ergebnis->
...
BOOTLODER
Openning port .............................. OK
Writing NVM data .............................. FAILED

Error 0 Unknown exception:Can't write NVM data! at=3000

Damit keine Berechtigungsprobleme auftauchen, habe ich das auf einer Root Konsole gemacht.
Habe ich jetzt einen Brick und das Teil ist Müll?

Edit/Nachtrag:
eigentlich "funktioniert" alles noch wie vorher. Der Controller wird erkannt.
Die Aktoren allerdings reagieren auf nichts.
Jetzt habe ich alle vorhanden Devices gelöscht mit ...

./ZMESerialUpdater serialapi_uzbupdate -c -d /dev/ttyAMA0
...
CLEAN NVM
Openning port .............................. OK
Cleaning NVM .............................. FAILED

Error 0 Unknown exception:Can't write NVM data! at=0

Was er aber trotz Fehler getan hat.
Irgendetwas hinzufügen klappt momentan nicht.

Ich hänge mal noch das update log und das z-wave Protokoll an (falls möglich).
Die zme..._1.log ist vom ersten Update, das ohne _1 vom Update mit Bootloader.
Was habe ich alles nur falsch gemacht?

Gruß
Georg

Gethome
Posts: 3
Joined: 11 Sep 2020 09:23

Re: Razberry2 mit ZWave und PI4 und nahe der Verzweifelung

Post by Gethome »

Ok,

Problem 1 gelöst.
Das Firmware upgrade hat mit Hilfe der von PoltoS aus dem Englisch-Forum geklappt.
Danke hierfür auch aus dem deutschsprachigen Teil!
Die Lösung ist:
1. Umstellung der Frequenz auf Japanisch (JP, o.a. ich nehme an alles ausser EU geht), mittels:
./ZMESerialUpdater serialapi_uzbupdate -fr JP -d /dev/ttyAMA0
Oder im Expertenmodus gibts auch in der GUI was.
2. Dann in gleicher weise, d.h. gleiches Kommando wie oben (ohne -fr) mit den
-b <bootloader.image> -f <firmware.image>
3. Das Umstellen auf EU-Frequenz ist bei dem EU-Image nicht mehr nötig

Der Grund liegt in dem vorhandenen Störungssignal-Verarbeitung. Da kommt es zu Timeouts und man kann nicht sagen,
wann es dann eventuell durchläuft.

D.h. für mich aber nicht, dass alle Hürden genommen sind. Die Fibaro Sammlung macht auch so ihre Probleme.
Das Interview den zwei Buttons hat im Prinzip funktioniert, nur dass der zweite den ersten überschrieben hat.
Das nächste Problem ist der Wall Plug. Ach nach gefühltem 1000fachen Clicken geht dieser Mist nicht in den Hinzufügen-Modus.
Und ja, .... ich habe auch ein Reset gemacht, was seltsamerweise einfacher ist und korrekt bestätigt wird.
Die Triple - Click Methode scheint noch mehr Usern Problem zu bereiten, wenn man so rumliest.... Wie kann man nur so was herstellen.
Und ja, .... das Triple - Click - WallPlug - Teil liegt direkt neben dem Razberry.

Auf den Roller-Shutter, der noch auf Firmware-Reise ist, warte ich noch, ahne aber nix gutes.
Dann wäre noch meine Entscheidung zu Selve-Motor im Rolladen Kasten... Nur nicht!!! Finger weg!
Die Teile brauchen einen extra Hersteller-spezifischen Schalter zum Programmieren. Es gibt zwar eine einfache Schaltung mit Dioden, die aber bei mir nicht funktioniert hat.

Auf zum nächsten Problem.
Ich denke , das die Konfig mit dem Raspberry PI4 immer noch nicht einwandfrei ist.
Theoretisch sollte das Wifi und das Bluetooth parallel zu Z-Wave betreibbar sein, nur bei mir eben (noch) nicht.
Ich muss mal was anderes als Fibaro probieren.....

Gruss
Georg

piet66
Posts: 121
Joined: 04 Feb 2017 17:00

Re: Razberry2 mit ZWave und PI4 und nahe der Verzweifelung

Post by piet66 »

Das nächste Problem ist der Wall Plug. Ach nach gefühltem 1000fachen Clicken geht dieser Mist nicht in den Hinzufügen-Modus.
Und ja, .... ich habe auch ein Reset gemacht, was seltsamerweise einfacher ist und korrekt bestätigt wird.
Die Triple - Click Methode scheint noch mehr Usern Problem zu bereiten, wenn man so rumliest.... Wie kann man nur so was herstellen.
Und ja, .... das Triple - Click - WallPlug - Teil liegt direkt neben dem Razberry.
Hast du Probleme mit dem Interview? Hatte ich auch. Nach vielen Versuchen glaube ich den Grund gefunden zu haben: der Triple-Click muss sehr schnell ausgeführt werden, sonst geht es nicht.
Raspberry Pi 3 Model B Rev 1.2
Raspbian GNU/Linux 10 (buster)
RaZberry by Z-Wave.Me ZW0500 6.82.01 05.39/35498 1024/2
Z-Way version v3.1.0 from 2020-09-01

enbemokel
Posts: 373
Joined: 08 Aug 2016 17:36

Re: Razberry2 mit ZWave und PI4 und nahe der Verzweifelung

Post by enbemokel »

Stimmt, hatte ich auch gerade am WE. Das nervt auch, weil der Wall Plug immer ein und ausschaltet und damit wohl die
Bindung oder den 3fachklick unterbricht. Habe dann einfach so lange wild 3fach geklickt bis ich im Log die Meldung gesehen habe,
das das Interview ausgeführt wird.
Viel Erfolg. Die Neos sind da irgendwie einfacher.

piet66
Posts: 121
Joined: 04 Feb 2017 17:00

Re: Razberry2 mit ZWave und PI4 und nahe der Verzweifelung

Post by piet66 »

Auf den Roller-Shutter, der noch auf Firmware-Reise ist, warte ich noch, ahne aber nix gutes.
Dann wäre noch meine Entscheidung zu Selve-Motor im Rolladen Kasten... Nur nicht!!! Finger weg!
Die Teile brauchen einen extra Hersteller-spezifischen Schalter zum Programmieren. Es gibt zwar eine einfache Schaltung mit Dioden, die aber bei mir nicht funktioniert hat.
Ich benutze die von Qubino. Habe bisher noch keine Probleme damit gehabt.
Raspberry Pi 3 Model B Rev 1.2
Raspbian GNU/Linux 10 (buster)
RaZberry by Z-Wave.Me ZW0500 6.82.01 05.39/35498 1024/2
Z-Way version v3.1.0 from 2020-09-01

Gethome
Posts: 3
Joined: 11 Sep 2020 09:23

Re: Razberry2 mit ZWave und PI4 und nahe der Verzweifelung

Post by Gethome »

Hallo,
ich wollte mal kurz ein Update geben...
Die Prozedur mit Z-Way habe ich aufgegeben. Insgesamt liegt es eventuell an dem fertigen beta-openhab image.
Da ich auf dem Raspberry 4 sowieso eine graphische locale Installation haben wollte,
habe ich ein Standard - Stable - Raspberry OS installiert und die notwendigen Openhab Pakete nachinstalliert.
Das war kein Problem
Und siehe da..... alles läuft wie am Schnürchen, ohne Bluetooth abzuschalten oder sonstigen Hickhack.
Es gibt zwar weiterhin Problemchen, aber das Interview (mit Openhab-Binding) lief jetzt ohne Problem und innerhalb von Sekunden.

Jetzt habe ich noch die Probleme:
- Range zur Garage wahrscheinlich schlecht, muss es mal mit einer externen Antenne versuchen
- Openhab - Probleme , outofscope hier

Gruss
Georg

Post Reply